Schlagwort: Elbe

Auenhaus, Oranienbaum-Wörlitz


Ich freu mich auf meine Lesung aus „Rad, Land, Fluss“ an der Mittelelbe. Einer der schönsten Abschnitte des Elberadwegs führt dort durchs Biosphärenreservat Mittelelbe und das Gartenreich Dessau-Wörlitz. Parklandschaften gehen in einsame Auen über und im Wörlitzer Park steht das wunderbare Wörlitzer Schloss. Ich lese am Donnerstag, dem 29.9.22 um 18.00 Uhr, der Eintritt ist frei.

Lesungen


Ich lese aus meinem Buch „Rad, Land, Fluss. Wie ich die ELBE entlangfuhr und meine Heimat neu entdeckte“:

– in der Gemeindebücherei Stelle, am 27.9.22 um 19.30 Uhr, https://www.buecherei-stelle.de/rad-land-fluss-wie-ich-die-elbe-entlangfuhr-und-meine-heimat-neu-entdeckte/ 

– im Auenhaus in Oranienbaum-Wörlitz, am 29.9. um 18 Uhr, https://www.mittelelbe.com/besucherinfos/veranstaltungen-1/

– im Haus der Flüsse in Havelberg, am 6.10.22 um 18 Uhr, https://www.haus-der-fluesse.de

Alle drei Veranstaltungen sind kostenfrei. 

Ich freu mich sehr, an so unterschiedlichen Abschnitten der Elbe lesen zu dürfen, denn es war wirklich so: Hinter jeder Flussbiegung warteten neue, einmalige Erlebnisse. Die Elbe verbindet zwei Nationalparks und strömt als einer der letzten mitteleuropäischen Flüsse über weite Strecken frei durch märchenhafte Auen. Ich fuhr durch sieben Bundesländer, kam durch geschichtsträchtige Städte wie Hamburg, Magdeburg und Dresden – und Dörfer im Dornröschenschlaf. Und ich habe mich mit den Menschen an der Elbe unterhalten, mit Bauern und Künstlern, Naturschützern und Winzern, die alle ihre eigenen Flussgeschichten erzählten.